Der Fotograf Walter Rupietta zeigt zwei Serien, die sich mit der lokalen und globalen Umwelt auseinandersetzen – zum einen die Stadt, zum anderen die uns umgebende Natur. In seinen ruhigen Landschaftsbildern legt er den Fokus auf die Spuren menschlichen Wirkens, die dem Betrachter zunächst vertraut erscheinen, aber im Weiteren die urbane Realität menschlicher Einflüsse sichtbar machen – lokale Zeugnisse von der Arbeit in und an der Natur. Ganz anders hingegen seine „lauten“ Stadtbilder, in denen durch Verwacklungen, Unschärfen und Verschiebungen eine ganz andere Urbanität deutlich wird: das „Lärmen“ einer Stadt, das Assoziationen globalen Lebens anklingen lässt.

Fotograf/in

Walter Rupietta

Location

Südring Center

Jahr

2015

Gallerie