Mit dieser Auswahl meiner Fotografien vom Tanztheater Wuppertal stelle ich Bewegung und Dynamik des Tanzes in den Vordergrund der Ausstellung für die Paderborner Fototage 2012.
Im Gegensatz zu unserer Wahrnehmung als Zuschauer einer Tanzperformance bietet die Fotografie einen gestalterischen Freiraum für die Darstellung von Bewegung in Zeit und Raum. Eingefrorene Wassertropfen, von Tänzern auf gespritzt, gegenüber unscharf fließenden Stoffen der Frauenkleider – dazwischen liegen nur Bruchteile von Sekunden, lange und kurze Belichtungszeiten, um die unterschiedlichen Aspekte der Bewegung im Bild festzuhalten. Hier sind Kontraste in der Dynamik willkommen und bilden einen zentralen Aspekt bei der Auswahl der Motive. Die Szenen hinterlassen ihre Spuren, länger oder kürzer, die ich mit meinen Bildern visuell einfangen möchte.

Fotograf/in

Dr. Jochen Viehoff

Location

Capitol – Live-Musik Theater

Jahr

2012