Jens Grossmann bereist seit 15 Jahren für internationale Hilfsorganisationen die Katastrophen- und Krisenregionen der Welt. In dieser Zeit hat der Fotojournalist in über 50 Ländern die unmittelbaren Folgen menschlicher und natürlicher Katastrophen dokumentiert. Seine Fotografien sind fester Bestandteil sowohl einer transparenten Aufklärungsarbeit der Hilfsorganisationen, als auch der Berichterstattung deutscher und internationaler Zeitungen. Im Rahmen der Paderborner Fototage führt Jens Grossmann mit seinen Arbeiten dem Betrachter subtil wie offensichtlich die Auswirkungen der globalen Gegenwart auf unsere lokale Welt vor Augen.

Fotograf/in

Jens Grossmann

Location

Heinz Nixdorf MuseumsForum

Jahr

2015

Gallerie