Die Bilder von Friedrich Grössing zeigen Situationen, die wir im Alltag kaum wahrnehmen. Es sind Zeugnisse einer Welt, die einen ungemütlich realistischen Widerpart zur Hochglanzwelt der Werbung bilden. Sozialkritik, manchmal ziemlich beißend, ist ein fester Bestandteil seiner Arbeiten. Wie unter einem Schlaglicht blitzen Einsichten auf, vermittelt durch den Widerspruch von Wunsch und Wirklichkeit, Schein und Sein. Friedrich Grössing liebt die grotesken Effekte seiner fotografischen Abrechnung mit der Realität, aber die Sehnsucht nach der von den Umständen verhinderten Schönheit wird zum emotionalen Maßstab seiner ebenso boshaften wie liebevollen Denunzierung der realen Hässlichkeit und der hässlichen Realität.

Fotograf/in

Friedrich Grössing

Location

Commerzbank Paderborn

Jahr

2015

Gallerie